Suche
Suche Menü

Tanja – Kennenlernshooting

tanja_20160520_P5200328-2

Im letzten Beitrag, in dem ich Sonja vorgestellt habe, hatte ich es bereits erwähnt – sehr kurzfristig musste ich für den Posing-Workshop neue Models suchen, Aufregung pur smile

Glücklicherweise meldete sich unter anderem Tanja, die gar nicht so weit von der Workshop-Location entfernt wohnte, Heimspiel sozusagen. Und dann, einen Tag vorm Workshop gleich noch ein Treffer: Sie hatte Abends Zeit für ein spontanes Treffen – genial!

Sofort machten wir den Termin klar und um 18 Uhr holte ich sie zu einem kleinen Shooting ab…

tanja_20160520_P5200237

Mir ging es hauptsächlich darum, Tanja kennenzulernen, bevor ich die Workshop-Teilnehmer auf sie loslassen würde smile Menschen sind unterschiedlich, jeder hat andere Vorstellungen und Tanja kannte weder mich noch Happy-Shooting.

tanja_20160520_P5200250

Sie kannte eine schöne Location in der Nähe, den Weg dort hin nutzte ich um mich selbst vorzustellen und ihr die Workshops zu beschreiben. Was würde auf so einem Workshop laufen, wie sind sie konzipiert und strukturiert, etc.

Sie hörte aufmerksam zu und erzählte auch einiges über sich. Irgendwie war schon nach den ersten Sekunden klar: Das passt.

Ich machte es mir nicht leicht und nutzte diesen Termin gleich noch dazu, neue Objektive auszuprobieren bigsmile Einfach kann ja jeder wink Doch gerade als wir warm wurden, passierte es…

tanja_20160520_P5200267

Was war da? “Hast Du das auch gesehen?” Da war ein schwebendes, manchmal tanzendes Licht. Mitten im Wald?! Die Sonne konnte es nicht sein, zu klein, zu beweglich. Was war das?

tanja_20160520_P5200260

Wir folgten dem Licht und hatten zunehmend so ein watteweiches Gefühl, als würde man langsam durch einen Vorhang schreiten, wie ein Übergang zwischen Realität und Traum… schwer zu beschreiben.

tanja_20160520_P5200371

Alles kam uns vor wie in Zeitlupe… Das Licht wanderte von der einen Seite zur anderen, entfernte sich, kam wieder näher und schien Tanja genau zu beobachten. Was war das? Ein Licht-Wichtel? Ein Waldgeist?

tanja_20160520_P5200389

Tanja hatte überhaupt keine Angst – warum sollte man auch vor einem Traum Angst haben? Sie folgte dem Licht, dass Ihr zunächst Haken schlug, sie dann aber doch eher zu führen als zu verwirren schien…

tanja_20160520_P5200407

In einem großen Felsen kam dieser Waldgeist schließlich zur Ruhe. War dies seine Heimat? Und wenn ja, warum hatte er Tanja dann dort hin geführt? Sahen wir ihn, weil wir irgendwie in diesen Traum geraten waren oder sorgte der Geist für dieses Portal?

tanja_20160520_P5200400

Für ein oder zwei Minuten reagierte Tanja überhaupt nicht mehr auf äußere Reize, sie schien wie gebannt zu sein von diesem Licht, dass nun endgültig zur Ruhe gekommen schien und sanft in diesem Felsen leuchtete. Fast schien es so, als würde der Felsen selbst leben und atmen und irgendwie schien er mit Tanja in Verbindung zu treten.

tanja_20160520_P5200272

Ich werde wohl leider nie erfahren, was der Waldgeist zu Ihr gesagt hat, denn kurze Zeit später flitze das Licht wieder los und entschwand langsam durch eine kleine Waldlichtung. Tanja sah ihm noch einige Zeit nach. Der Schleier legte sich wieder doch anschließend konnte sich Tanja an keine Details mehr erinnern.

Verrücktes Erlebnis wink

Vielleicht hat der Geist sie auch nur von mir überzeugt? Tanja kam nämlich pünktlich am Samstag zum Workshop und gab wirklich alles! Leider konnte sie am Sonntag nicht dabei sein, weil sie an diesem Tag schon ein Shooting in Hannover hatte – Das macht ihren Einsatz für mich noch viel wertvoller!

Auch Tanja war offenbar sehr begeistert denn, wie Sonja auch, bot sie mir direkt an, gerne bei ähnlichen Workshops dabei zu sein. smile Wirklich, so etwas empfinde ich als sehr großes Lob und auch wenn ich diese Selbstbeweihräucherung nicht mag, so lasse ich sie trotzdem raus, denn darauf bin ich mächtig stolz bigsmile

Danke Tanja! Du warst viel mehr als nur eine große Hilfe und genau wie Sonja bist Du herzlich Willkommen in unserem Model-Dream-Team smile

Newsletter

Melde Dich für meinen Foto-Newsletter an und bleibe zukünftig auf dem Laufenden. Ich halte mich mit dem Versand zurück und versende voraussichtlich einmal pro Monat die aktuellen Beiträge und interessante Links oder Angebote exklusiv für Abonnenten.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Posing-Workshop in Northeim 2016 – In letzter Sekunde | Ansichten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.