Suche
Suche Menü

Schlossgespenster 2016 – Workshop mit Flair auf Schloss Berlepsch

Unser Gruppenbild vom Schlossgespenster Workshop 2016 – Eine echte Gemeinschaftsproduktion

Unser Gruppenbild vom Schlossgespenster Workshop 2016 – Eine echte Gemeinschaftsproduktion

Ich habe ja einen Hang zu alten Gemäuern smile Ich bin daher sehr froh, dass wir auch dieses Jahr wieder einen Platz auf Schloss Berlepsch ergattern konnten. Ein Wochenende lange gehörte der Rittersaal den Teilnehmern dieses besonderen Workshops – und nicht nur der, auf dem gesamten Gelände konnten wir uns bewegen, viele Türen standen uns offen, ein Fest für jeden Fotografen auf der Suche nach Motiven und Hintergründen von edel über Kitsch bis zu skurril smile

Am Samstag Abend haben wir noch eine kurze Happyshooting-Folge aufgenommen.

Weitere Eindrücke und unser Video gibt es nach dem Klick.

Von weit her

schlossgespenster_20160717_P7170356

Neun Teilnehmer machten sich auf den Weg – Bernhard kam sogar extra aus Österreich angereist, Peter kam vom hohen Norden – um bei diesem Workshop dabei zu sein. Wow!

Posing & Licht

schlossgespenster_20160717_P7170403

Großes Kernthema für diesen Workshop war das Posing. Nicht zwingend aufwendig gestellte Posen für High-Fassion-Fotos sondern ein Start in das Thema, um Menschen vor der Kamera gut aussehen zu lassen. Wie findet man Ideen? Was funktioniert gut und was weniger? Wie arbeite ich eine Pose aus bzw. wie entwickele ich sie weiter?

Am Samstag ging es um diese grundlegenden Themen. Neben Chris und mir hatten wir auch wieder Marieke als Model-Coach dabei. Sie gab am Samstag einige Beispiele und gab Tipps zur Kommunikation mit Models und Menschen vor der Kamera im Allgemeinen.

Leider ging es Marieke an diesem Tag zunehmend schlechter. Kreislauf, Magen, alles durcheinander. Sie musste uns dann leider verlassen und ihren Arzt aufsuchen. Mieke, wir hoffen, dass Du schnell wieder auf die Beine kommst! Gute Besserung.

Verfügbares Licht

Am Vormittag konnten die Teilnehmer dann üben – Dafür waren drei Models vor Ort bzw. am Samstag mit Pascal sogar vier smile Melissa, Sonja und Tanja begleiteten schon meinen Posing-Workshop in Northeim und waren auch hier wieder mit vollem Einsatz dabei.

schlossgespenster_20160717_P7170364

Die Teilnehmer hatten zunächst genug damit zu tun, eine Idee zu entwickeln und das Model anzuweisen, statt noch mehr Technik einzubauen wurde zunächst nur das verfügbare Licht verwendet. “Nur”? Im Gegenteil! Eine Location sehen, Licht erkennen und für sich nutzbar machen ist ein gutes Training smile

Blitzdingsen

schlossgespenster_20160717_P7170370

Am Nachmittag packten wir dann das Ein-Licht-Setup aus. Was ist alles möglich mit einem einzigen Blitzlicht? Eine Menge! Die Teilnehmer sprühten geradezu über vor Ideen und experimentierten, nutzten das Licht mal als Hauptlicht, mal als Aufheller und manchmal hätte man meinen können, dass gar kein Blitz zum Einsatz kam… wäre da nicht eine Lichtrichtung, die in dieser Location nicht möglich gewesen wäre.

schlossgespenster_20160717_P7170423

Am Sonntag gaben wir dann richtig Gas. Zwei oder drei Blitze oder Dauerlichter kombinieren – solche Setups wollen durchaus kontrolliert aufgebaut werden – und eine Aufgabe: Fotografiert ein Filmposter smile Einigen machte die etwas konkretere Aufgabe alles etwas leichter, andere mussten erst mal umdenken, raus aus der Komfortzone – gut!

schlossgespenster_20160717_P7170366

Aus den Reihen der Teilnehmer kam dann auch die Idee für unser Gruppenbild. Man wollte Chris und mich in einen Käfig sperren und uns mit Lanzen dort festhalten bigsmile Mitarbeiter des Schlosses halfen und liehen uns die Lanzen, die Teilnehmer versetzten kurzerhand den Käfig um einige Meter vor den richtigen Hintergrund, ein dicker Blitz mit Porty wurde mit raus gebracht und ich baute zwei weitere Mobil-Blitze auf und arrangierte die Teilnehmer ein wenig. Chris motivierte die Gruppe um möglichst gefährlich zu wirken – Das Ergebnis seht Ihr ganz oben bigsmile

schlossgespenster_20160717_P7170417

Danke

An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an alle Teilnehmer. Danke für Euer tolles Feedback während und nach dem Workshop. Danke an die Models, die teils noch nach dem Workshop mit Teilnehmern fotografiert haben smile Das war ein richtig intensives Wochenende mit Euch und Eure Bilder waren echt klasse! Bleibt dran und verlinkt gerne weitere Ergebnisse von Euch als Kommentar smile

Ich werde definitiv versuchen, auch nächstes Jahr wieder einen Platz im Schloss zu bekommen – Wenn Du meinen Newsletter abonnierst, wirst Du rechtzeitig über Termine für 2017 informiert. #shameless #plug wink

Und hier unser Video smile

Newsletter

Melde Dich für meinen Foto-Newsletter an und bleibe zukünftig auf dem Laufenden. Ich halte mich mit dem Versand zurück und versende voraussichtlich einmal pro Monat die aktuellen Beiträge und interessante Links oder Angebote exklusiv für Abonnenten.

 

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: #467 - Kleine Sachen die auf Bäumen sitzen - Happy Shooting - Der Foto-Podcast

  2. Pingback: Cellar Surprise - angeknipst

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.