Suche
Suche Menü

Lightroom Alternative – Epson Print Layout

Ich schrieb es bereits: Eine vollständige  Alternative zu Lightroom gibt es nicht. Man wird für bestimmte Funktionalitäten auf Speziallösungen setzen müssen. Statt ein Programm für alles, mehrere Spezialisten.

Das gilt zum Beispiel für den Druck. Durch Zufall stolperte ich über ein kostenloses Tool von Epson, die Software “Epson Print Layout”. Könnte ich damit das Druckmodul von Lightroom ersetzen?

Read more

Lightroom Alternative – ON1 Photo RAW

Zuerst habe ich mir ON1 Photo RAW angesehen. Ich hatte schon vor längerem davon gehört und war nun neugierig, ob diese Software ein wirklicher Ersatz für Lightroom sein könnte – Wenn ich von Ersatz schreibe, meine ich jeweils nur Teilaspekte, siehe mein Auftakt-Beitrag dazu.

Ich habe mir die aktuelle Beta-Version, ON1 Photo RAW 2018 angesehen. Mir ist klar, dass in einer Beta nicht alles perfekt und fertig ist, offensichtliche Fehler und Haken, die mir aufgefallen sind, habe ich gemeldet und werden hier höchstens am Rande erwähnt.

ON1 Photo RAW hat eine Dateiverwaltung (DAM) und einen RAW-Entwickler. Hier mein erster Eindruck

Read more

Lightroom Alternativen?

Nachdem ich meinen ersten Eindruck verarbeitet habe und mein Problem mit Adobes grundsätzlicher Denkweise in Worte gefasst habe, stehe ich weiterhin etwas ratlos da.

Lightroom 6 werde ich natürlich weiter nutzen, solange es sinnvoll ist und funktioniert. Ein Abo möchte ich eigentlich nicht – weil ich Abos nicht mag und weil ich Adobe kein falsches Signal senden möchte.

Eines ist aber klar: An Lightroom ist offensichtlich ein Ende – jedenfalls für mich. Ich habe mir vor einiger Zeit bereits Capture One Pro angesehen, ich war also schon auf der Suche nach einer Alternative und ich bin es noch. Ich nutze diesen Beitrag, um eine Liste von Anwendungen zu sammeln, die immer wieder als Alternative genannt werden, wenn Menschen wie ich sich zu ihrer Unzufriedenheit mit Adobe äußern wink

Read more

Adobe Lightroom CC – Alles in die Cloud. Dreht Adobe endgültig durch?

Ich habe die News gelesen, habe angefangen zu recherchieren und muss jetzt mal kurz einen Status zu Adobes Neuentwicklung Lightroom CC geben.

Bedenkt dabei, dass ich dies schreibe, nachdem ich eine Nacht über die erste Nachricht schlafen konnte und erst wenig Zeit für Detail-Recherche hatte. Da ich kein CC-Abo habe, konnte ich auch keine Anwendung anschauen.

Es geht um das neue Lightroom CC, ein Lightroom Classic CC, Cloud, Abo und was ich davon halte.

Read more

Objektiv zerstört – Historie der Reparatur

Meine Olympus OM-D E-M1 habe ich damals inklusive dem 12-40mm f/2.8 Pro Objektiv gekauft. Ein tolles Objektiv und vor allem für meine Vlogs ist es ein tolles Objektiv – Weitwinklig, geringe Naheinstellgrenze, lichtstark…

Ich hatte es in einem Augenblick der leichtsinnigen Unachtsamkeit zerschmettert und es dann zur Reparatur geschickt. Wen es interessiert wie es dazu kam und wie so ein Fall bei Olympus abläuft, der liest einfach weiter smile

Read more

Platz für RAW und Video auf dem NAS – neue Festplatten, aber welche?

Nun habe ich seit einigen Jahren eine Synology Disk-Station, eine 1513+, die ich mit fünf 3TB Platten bestückt habe.

Das NAS wurde als reiner Backup-Speicher angeschafft, also als Sicherheit für die Daten, es wurde nicht mit diesen Daten gearbeitet. Das ist wichtig zu sagen denn ein NAS mit RAID-System ist für sich allein kein Backup wenn man aktiv mit den Daten arbeitet! Bei mir stand das System aber als Backup-Speicher, als Endstation für die Daten die gesichert wurden und zusätzlich(!) auf den aktiven Platten und SSD lagen.

Das ist auch immer noch so, allerdings sind inzwischen auch aktive Daten dazu gekommen und langsam wird es eng. Neue, größere Platten müssen her – aber was kauft man da? Hier meine bisherigen Überlegungen und vorläufigen Ergebnisse:

Read more

Happy-Shooting-Workshop Klostergeister 2017 – Eine Vlog-Sammlung

Was für eine Teilnehmergruppe, was für kreative Ergebnisse, was für eine tolle Zeit smile

Wir waren dieses Jahr wieder im Kloster Inzigkofen, das als Volkshochschule genutzt wird. Gemeinsam mit den Teilnehmern wohnen und essen wir im Kloster und nutzen die Tage von Morgens bis spät in die Nacht für Projekte, Gespräche und zum Lernen.

Dieses Jahr habe ich jeden Tag im Vlog festgehalten… Viel Spaß beim anschauen und vielleicht lernen wir uns auf einem der nächsten Workshops mal kennen? smile

Read more

Happy-Shooting-Workshop Wien 2017 – Eine Vlog-Sammlung

Ich habe vor kurzem mit einem eigenen Vlog angefangen. Warum? Weil meine Internetleitung endlich vernünftiges Arbeiten mit Videos zulässt und weil mein neues MacBook Pro ebenfalls endlich eine zügige Videobearbeitung erlaubt.

Es war also an der Zeit, mehr über das Thema Video zu lernen, über die Schnittsoftware FinalCut Pro X und über die Olympus OM-D E-M10, die ich damals unter anderem gekauft hatte, weil sie auch beim Videos aufnehmen den internen Bildstabilisator verwendet smile

Natürlich habe ich auch gefilmt, als Chris und Ich in Wien waren um im Naturhistorischen Museum Wien einen Workshop zu halten. Das war echt ein Erlebnis smile

Hier nun alle Videos aus über und aus Wien in einem Beitrag – Viel Spaß beim angucken smile

Read more

FAQ – Muss ich ein Gewerbe anmelden wenn ich für Geld fotografieren möchte?

„Du kennst Dich doch aus. Muss ich ein Gewerbe anmelden wenn ich für Geld fotografieren möchte? Wie ist das mit den Steuern? Welche Mehrwertsteuer muss ich ausweisen?“ – und überhaupt und an sich.

Solche Fragen bekomme ich recht häufig und in diesem Kurzbeitrag möchte ich meine generelle Antwort dazu mal festhalten, dann kann ich sie einfacher verlinken smile

Mein genereller Tipp

Fragt das Euren / einen Steuerberater. Oder fragt direkt beim Finanzamt, die haben extra eine Abteilung für solche und andere Fragen.

Ohne Quatsch! Ich habe das genauso gemacht. Ich habe schon mit dem für mich zuständigen Finanzamt telefoniert und wirklich gute Informationen bekommen, die sind in der Regel wirklich nett, traut Euch nur smile Und ich habe mir einen Steuerberater gesucht, die erste Beratung war dabei kostenlos.

Es gibt sogar eine Info-Hotline der Oberfinanzdirektion. Hier der Link für Niedersachsen – Ihr findet mit einer Suchmaschine Eurer Wahl sicher auch die für Euch zuständige Hotline.

Read more